Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen



1. Allgemeines

Auf sämtliche zwischen uns und unseren Kunden geschlossenen Verträge finden die allgemeinen 

gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts Anwendung, soweit nachstehend nichts anderes bestimmt ist.
 

2. Lieferung, Gewährleistung

Sämtliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform, insbesondere sind angegebene Lieferfristen nur

verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt worden sind.

Vor der Verarbeitung/Verlegung/Montage der von uns gelieferten Waren ist diese auf Mängel zu überprüfen.

Eine spätere Reklamation ist ausgeschlossen.
 

3. Vorbehalte

Aufgrund der Herstellungsbedingungen von Teppich-Rollenware bitten wir um Verständnis, dass für

Teppichböden verschiedener Rollenbreiten von uns keine Gewährleistung bei zumutbaren Abweichungen

in Farbe, Struktur und Eigenart übernommen werden kann. Absolute Identität in Farbe, Struktur und

Eigenart ist nur bei Ware gleicher Rollenbreite gewährleistet.
 

4. Verlegung

Für die von uns vermittelte Verlegung und Verarbeitung der Ware wird jegliche Haftung

unsererseits ausgeschlossen. Die Bestimmungen dieser Verkaufs-, Lieferungs- und

Zahlungsbedingungen bleiben unberührt.

5. Shading

Velours-Teppichböden erfreuen sich größter Beliebtheit. Die reichen Schattierungseffekte beim Velours

werden als belebendes Element gern gesehen. In seltenen Fällen können bleibende Schattierungsfelder
(in der Fachwelt mit "Shading" bezeichnet) auftreten. Auch diese Schattierungsfelder sind nur optische 

Erscheinungen, nämlich Florverlagerungen, die sich dem Einfluss der Teppichherstellung und der
Verlegung entziehen. Schattierungsfelder können auch in engem Zusammenhang mit Umwelteinflüssen
des Verlegeortes stehen. Wir übernehmen deshalb für den Fall des Auftretens des vorstehend
beschriebenen Shadings keine Gewährleistung.

6. Holz und Kork

Holz und Kork sind Naturprodukte, ihre naturgegebenen Eigenschaften, Abweichungen und Merkmale sind
daher stets zu beachten. Für die Beschaffenheit der Ware gilt nur die jeweilige Produktbeschreibung als

vereinbart. Fugenbildung lässt sich auf Grund klimatischer Raumverhältnisse nur bedingt vermeiden.

20°C konstante Raumtemperatur und 50-60% rel. Luftfeuchtigkeit sind für die dauerhafte Werterhaltung 
des Naturbodens unbedingt einzuhalten.

7. Zahlungsbedingungen

Die Rechnungen sind rein netto unverzüglich nach Erhalt der Ware zu zahlen. Die Ware bleibt
bis zur restlosen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum. 

Die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren sind vom Käufer vorsichtig zu behandeln.

In Schadensfällen entstehende Versicherungsansprüche sind an uns abzutreten.

Rechnungsabzüge für Entsorgung und Verpackungsmaterial werden von uns nicht akzeptiert.

8.  Erfüllungsort und Gerichtsstand

Sollte der Käufer Vollkaufmann sein, der die Ware für seinen Handelsbetrieb erwirbt, ist für alle 
gegenseitigen Ansprüche aus dem Kaufvertrag Erfüllungsort und Gerichtsstand Hannover.